KRACK hebelt WPA2 aus: Attacke macht jedes WLAN unsicher

Forscher haben eine Schwachstelle in der WPA2-Verschlüsselung für Drahtlosnetzwerke entdeckt. 

Die KRACK getaufte Sicherheitslücke betrifft alle WLAN-Geräte.

Rettung durch Updates

Glücklicherweise liefern die Forscher die Lösung für die Sicherheitslücke gleich mit. Auch ohne eine Aktualisierung der Router-Firmware können Updates für die Clients wie Smartphone oder PC die Schwachstelle schließen. Erste Hersteller bieten entsprechende Patches bereits an. 


Wichtig: Windows / Android / IOS / MAC OS Geräte mit Hersteller Patch Updaten.

 
 
 

Rhynauerstrasse 20 / 6005 Luzern

T +41 41 311 20 51 / info@danest.ch